Medienpreis 2018

 


Nennformular-pdfNennformular-doc

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die diözesanen Ansprechpersonen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reglement, Schnellinfo

Sonderpreis

Projekte zum Thema „100 Jahre Republik – gestern-heute-morgen“ bilden eine eigene Kategorie, für die ein Sonderpreis ausgeschrieben ist.
Link zur Projekthomepage…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schnellinfo

Urheberrecht

Eine hilfreiche Seite rund um (urheber)rechtliche Fragen ist medien.katholisch.at/urheberrecht

Diese Internetadresse will Informationen, vereinfacht dargestellt, vermittelten. Es ist ein gesamtösterreichische Bemühen, für die vielfältigen Mediennutzungen im kirchlichen Tätigkeitsbereich, Hinweise zu möglichen Verletzungen zu geben.  Eine individuelle Beurteilung des Einzelfalles bedarf einer medienrechtlichen Beratung.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schnellinfo

Medienpreis 2013 – Prämierte Projekte

Franziskus-Kreuz

Projekt VS Voglau / Bezirk Hallein

Religionslehrerin Dipl. Päd. Gertrude Höll in Zusammenarbeit mit der Lehrerin für Werkerziehung VL Hilkka Waldhofer

Ausgangssituation:

>Die Schüler/innen der VS Voglau kennen die Lebens-geschichte des Franz von Assisi.
>die Schüler/innen kennen den „Sonnengesang“ des Hl. Franziskus und können den Inhalt im Blick auf das eigene Leben deuten.
>Die Schüler/innen können religiöse Motive aus Geschichte und Gegenwart in Medien, Kunst und Kultur entdecken, deuten und gestalten.  

Projektbeschreibung:

Die Kinder der Volksschule Voglau beschäftigen sich im Religionsunterricht mit dem Hl. Franziskus von Erntedank bis Weihnachten.
Die erste Klasse setzt sich mit dem Inhalt des „Sonnengesang“ ganzheitlich auseinander. Zu jeder Strophe wurden Symbole gefunden. Diese fanden kreative Umsetzung in der Zusammenarbeit mit Werken. Gestaltet wurde mit Seidenpapier, Windrädern und Tüchern.
Die zweite Klasse gestaltete auf Plakaten, in Zusammenarbeit mit Bildnerischer Erziehung, die Vogelpredigt. Versehen mit den Texten wurden die Plakate der Bevölkerung zur Verfügung gestellt.
Die dritte Klasse ( dritte und vierte Stufe ) wandten sich dem Kreuz von San Damiano zu. Die Vorlage zum Grundriss des Kreuzes wurde von der Werklehrerin aus Holz gefertigt. Die Schüler/innen zeichneten Schöpfungsbilder auf Papier vor  und übertrugen diese dann auf Ton. In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Abtenau wurden die Tonteile gebrannt und glasiert.
Die Werklehrerin fügte  mit den Schüler/innen die Tonstücke in die  Kreuzvorlage ein und fugte die Zwischenräume mit Gips aus.

Verwendete Unterlagen:

Jesu Spuren folgen – Franz von Assisi, Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, April 96
Text und Musik – Lieder und Ideenbuch: Kurt Mikula, CD „Liebe das Leben“ 

Präsentation:

  • Ausstellung am Marktplatz von Abtenau
  • Präsentation der Werkstücke mit musikalischer Umrahmung im Heimatmuseum
  • Übergabe des Franziskuskreuzes im Rahmen einer Schulmesse an die Kirche

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reglement, Schnellinfo

Christus schauen

Außenseiter, Ausgestoßene, Asylsuchende
Krankheit, Abhängigkeit, Verzweiflung,
Intrigen und Hunger in der Welt

aber auch

Gemeinschaft, Rettung,
Heilung, neuer Mut,
geglücktes Leben, „Happy End“

Wo kann diese Zusammenstellung an Themen vorkommen?
In einer Nachrichtensendung? In einer Tageszeitung? – Vermutlich ja. Auch in der Bibel, zumindest wenn man sie so liest, wie 16-jährige Schüler/innen der 6A-Klasse des BG/BRG Bruck an der Mur sie gelesen haben.

Angeregt einerseits vom Bildband I.N.R.I. von Serge Bramly und Bettina Reims, andererseits von den fotogenen Schüler/innen, beteiligte sich die Klasse – unter der Leitung ihrer Religionslehrerin Mag. Simone Krondorfer-Piller – am Schwerpunktthema  der Diözese Graz-Seckau „Auf Christus schauen“ mit diesem Fotoprojekt.

Jede Schülerin und jeder Schüler las ein Evangelium durch und ließ sich von einer Begebenheit besonders ansprechen. Die Kernaussage wurde herausgearbeitet und jede und jeder führte daraufhin Regie bei der modernen Darstellung der Szene durch Mitschüler/innen.

christus-schauen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reglement, Schnellinfo

Webzeitung

Schon viele Jahre werden im UNESCO-Schulzentrum Kittsee Schüler/innen mit deutscher und slowakischer Muttersprache gemeinsam unterrichtet.
Die dreisprachige Webzeitung D-E-S ist ein wichtiger Beitrag zur Verständigung und Akzeptanz der gelebten Muttersprache.

In der Webzeitung werden Beiträge über verschiedene Schülerprojektarbeiten und aktuelle Themen in den 3 Sprachen Deutsch, Englisch und Slowakisch auf der Schulhomepage veröffentlicht: http://members.aon.at/webzeitung/

Projektleitung: Dipl. Päd. für den kath. Religionsunterricht Hannelore Jäggle:
„Diese Webzeitung wurde von mir bewusst als Beitrag für eine Kultur der Anerkennung ins Leben gerufen und all die Jahre selbst gestaltet. Der RU hat dort genauso Platz wie alle anderen Gegenstände.“

des-webzeitung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reglement, Schnellinfo

Learning-Apps

Da tritt ein Papst zurück und kein Schulbuch, ja nicht einmal das Internet bot zu diesem Zeitpunkt online Lernunterlagen zum Rücktritt, zur Papstwahl und zum neuen Papst. Das war die Geburtsstunde der

Papamobile-LearningApps

Über 12.000 Mal sind sie inzwischen gespielt: Die Papamobile-LearningApps sind kleine Lernspiele – in diesem Bolg speziell zum Thema “Papst & Papstwahl” – und können alleine oder mit Freunden gemeinsam gespielt werden. Die Apps sollen den neuen Papst anderen Jugendlichen im Alter zwischen 10-15 Jahren näher bringen. Viel Wert wurde dabei auf ein Mehrspieler-Modul gelegt, um den Spielreiz zu erhöhen. Sie können daher alleine oder mit Freunden gemeinsam gespielt werden: Quiz, Millionenspiel, Multiple-Choice, Wortgitter, Zuordnung, Puzzle, Zuordnungsgitter, Zahlenstrahl, Kreuzworträtse und viele mehr. Erstellt wurden die Apps von uns Schüler/innen des Gymnasiums der Diözese Eisenstadt.

Das sagen die Schüler/innen zum Projekt:

Wir, Schüler/innen der 3A und 5. Klasse des Gymnasiums der Diözese Eisenstadt haben diese Lernspiele für euch erstellt.

So ganz nebenbei haben wir eine Menge über das Thema “Papst und Papstwahl” erfahren, sicherlich viel mehr als sonst im “normalen” Unterricht. Tools selber erstellen und ausprobieren, sind tolle Möglichkeiten Lernstoff zu erarbeiten.

Das Thema selbst war für uns ungewohnt, nicht alltäglich und nicht selbstverständlich. Jetzt wissen wir sicher viel mehr darüber als die meisten Schüler/innen auf der Welt. Aber das kann sich ja ändern: Also probiert unsere Leraningapps und werdet Quizmeister zum Thema “Papst und Papstwahl”!

have fun and enjoy

Julia, Alina, Fabian, Anke, Lisbeth, Juliane, Caroline, Michael, Laura, Elisabeth, Mario, Stefan, Pascal

papamobile

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reglement, Schnellinfo